• Zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Keine Gewöhnungseffekte

Darm pro RDS Reizdarm

Darm pro RDS enthält einen besonderen Hefestamm (Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3856) zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Dieser ist durch eine magensaftresistente Kapsel besonders gegen Magen- und Gallensäure geschützt.

Darm pro RDS Reizdarm ist ein Präparat zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom.

Eigenschaften und Merkmale

Darm pro RDS Reizdarm ist ein Präparat zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Durch wissenschaftliche Studien ist die Wirkung auf die typischen Symptome des Reizdarms wie Bauchschmerzen, Blähbauch oder Verstopfung erwiesen.

Das Reizdarmsyndrom (RDS) ist gekennzeichnet durch chronische, abdominelle Beschwerden, die häufig mit veränderten Stuhlgewohnheiten einhergehen. Darm pro RDS enthält einen besonderen Hefestamm in der Dosierung von 4 Milliarden Hefen je 2 Kapseln. Dieser ist durch eine magensaftresistente Kapsel besonders gegen Magen- und Gallensäure geschützt. Eine gestörte Verdauung, wie sie beim Reizdarmsyndrom auftritt, kann die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen. Darm pro RDS hilft dabei, die Nährstoffaufnahme bei einem Reizdarmsyndrom zu verbessern; besonders wertvoll bei Reizdarmsyndromen mit Beschwerden im Verdauungstrakt wie Unterleibsschmerzen, aufgeblähter Bauch, Durchfall, Verstopfung.

 
Darm pro RDS*

Packungsgröße: 60 Kapseln

Vegan. Glutenfrei und frei von Gelatine, Lactose, Milcheiweiß, Fructose und Farbstoffen. Ohne Magnesiumstearat, Siliciumdioxid, Süßungsmittel und Titandioxid. 


Ergebnisse

Bei 63% der Probanden führte Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3856 zu einer signifikanten Verbesserung der Reizdarmbeschwerden / der abdominalen Schmerzen und Beschwerden. Nachdem die Einnahme beendet wurde (W8), kehrten die Schmerzen zurück.

96% der Patienten berichten eine Verbesserung des Darm-Wohlbefindens.

77% der Probanden spürten die positive Wirkung bereits innerhalb von 15 Tagen.


Aktive Inhaltsstoffe

Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3856 in einer magensaftresistenten Kapselhülle

Verzehrsempfehlung

2 Kapseln täglich mit Flüssigkeit. Bei Reizdarmpatienten, die insbesondere an Verstopfungssymptomen leiden, kann die Einnahme auf 4 Kapseln pro Tag gesteigert werden.


Wichtiger Hinweis: Bei Darm pro RDS handelt es sich um eine ergänzende bilanzierte Diät (zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom). Darm pro RDS Reizdarm darf nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden und ist nicht geeignet bei einer Immunsuppression.