• Für das Immunsystem1
  • Für eine normale Muskelfunktion2
  • Für gesunde Knochen bei Erwachsenen und Kindern3, 4

Vitamin D3 1000 I.E. plus

Vitamin D ist ein wahres Multitalent unter den Vitaminen: Traditionell wird es zur Unterstützung der Knochengesundheit eingesetzt2, 3 – neueste Forschungen zeigen jedoch, dass Vitamin D auch viele weitere wichtige Funktionen für den gesamten Körper hat.

So ist Vitamin D auch wichtig für Muskeln2, Zähne3 und das Immunsystem1. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, auf eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung zu achten. Dr. Wolz bietet hochdosiertes Vitamin D an, das für die ganze Familie geeignet ist und auch das Wachstum und die Knochenentwicklung bei Kindern unterstützen kann4. Bei dem Vitamin-D-1000-I.E.-Präparat handelt es sich um die klassisch hergestellte Variante aus dem Wollfett (Lanolin) der Schafe.

Wie viel Vitamin D braucht der Mensch?

Idealerweise liegt der Vitamin-D-Spiegel im Blut eines Erwachsenen ganzjährig zwischen 30 und 50 μg/ml.

Zu den Personen, die häufig einen Vitamin-D-Mangel aufweisen, gehören:

  • Kinder und Jugendliche
  • Immobile Menschen
  • Ältere Menschen
  • Schwangere und Stillende
  • Frauen in der Menopause
  • Sportler
Vitamin D3 1000 I.E. plus

Packungsgröße: 60 Kapseln

Eine Kapsel pro Tag reicht aus, um den Tagesbedarf an Vitamin D zu decken.

Glutenfrei und frei von Lactose, Gelatine und Farbstoffen.


Wofür braucht der Mensch Vitamin D?

Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D hat für den Körper eine große Bedeutung, da viele Körperfunktionen von einem guten Vitamin-D-Spiegel abhängen. Auch bestimmte Stoffwechselvorgänge benötigen Vitamin D5. Kinder brauchen Vitamin D für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen4. Aber auch für ältere Menschen ist eine gute Vitamin-D-Versorgung wichtig, um die Knochen gesund zu erhalten3. Hinzu kommt, dass Vitamin D eine wichtige Rolle für das Immunsystem spielt1. Schwangere, Stillende und Frauen in der Menopause sollten zusätzlich Vitamin D supplementieren, da sie, genauso wie Sportler, einen erhöhten Bedarf aufweisen.

Die richtige Versorgung mit Vitamin D

Unser Körper kann mithilfe der Sonne (UVB-Strahlen) Vitamin D selbst herstellen, daher wird Vitamin D auch als „Sonnenvitamin“ bezeichnet. Über die Nahrung kann Vitamin D vor allem über Fisch aufgenommen werden. Milchprodukte enthalten sehr wenig Vitamin D. Vitamin D, das mit der Nahrung zugeführt wird oder in der Haut unter Mitwirkung der Sonnenstrahlung entsteht, wird erst in der Leber und Niere in das aktive Vitamin D umgewandelt.

Aufgrund verschiedener Bedingungen kann es schwierig werden, einen ausreichend hohen Vitamin-D-Spiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Denn im Winter ist die Sonnenstrahlung oft zu schwach, um ausreichend Vitamin D in der Haut zu produzieren. Die ältere Haut kann sogar im Sommer nicht mehr so viel Vitamin D herstellen wie die Haut von jungen Menschen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen kommt es durch einseitige oder unausgewogene Ernährung bereits zu einer Unterversorgung mit Vitamin D. Hinzu kommt, dass viele Menschen zu wenig Vitamin-D-reiche Lebensmittel wie Fisch oder Leber verzehren. Das Vitamin-D3-Präprarat von Dr. Wolz enthält so viel Vitamin D, wie mit dem täglichen Verzehr von 150 g Lachs oder 100 g Hering aufgenommen werden kann.

Wie funktioniert der Vitamin-D-Stoffwechsel?

Mithilfe der Sonne und aus Lebensmitteln nimmt der Körper Vitamin D3 (Colecalciferol) oder Vitamin D2 (Ergocalciferol) auf. Das Vitamin D3, das in der Haut gebildet wurde, sowie das Vitamin D2 und Vitamin D3 aus der Nahrung werden in der Leber in die Speicherform (Serum = 25(OH)D3) überführt. Dies kann im Blut gemessen werden, um den Versorgungsgrad mit Vitamin D festzustellen. Erst in der Niere wird die Speicherform des Vitamins D in das aktive Hormon (Calcitrol = 1,25 (OH)2 D3) umgewandelt.

Vitamin D3 aus Lanolin

Lanolin ist auch als Wollfett oder Wollwachs bekannt. Es wird in den Talgdrüsen der Schafe gebildet und schützt sie u. a. vor einer schlechten Witterung, indem es für ein intaktes und dichtes Fell sorgt. Um Lanolin nutzen zu können, muss die geschorene Schafswolle mehrmals ausgewaschen werden. Nur so trennt sich das darin enthaltene Fett. Die Wolle kann nach dem Waschen weiterverwendet werden, ebenso wie das Lanolin, dass bspw. seine Verwendung in der Nahrungsergänzung findet.


Aktive Inhaltsstoffe

Eine Kapsel enthält Vitamin D3 (1000 I.E.) 25 µg, Zitrusbioflavonoide 36 mg und Vitamin C aus Acerolasaftpulver 40 mg. Die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Cellulose.

Verzehrsempfehlung

Die maximale Tagesmenge beträgt eine Kapsel. Erwachsene nehmen täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit zu einer Hauptmahlzeit ein. Kinder ab 3 Jahren nehmen jeden zweiten Tag eine Kapsel ein. Die Kapsel kann bei Bedarf durch Auseinanderziehen geöffnet und mit Speisen und Getränken aufgenommen werden. Vitamin D3 1000 I.E. plus ist für Diabetiker geeignet.

Tipp: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig für die Gesundheit.


1 Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
2 Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei.
3 Vitamin D trägt zur Aufrechterhaltung normaler Knochen und Zähne bei.
4 Vitamin D wird für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt.
5 Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei.