header Background

Darmflora plus select: 8 probiotische Kulturen (Probiotika) für eine gesunde Darmschleimhaut und Immunsystem (2,3)

Darmflora plus® select Dr. Wolz

Darmflora plus® select Dr.Wolz enthält 8 selektierte probiotische Kulturen in einer Konzentration von 48 Milliarden Milchsäurebakterien pro Tagesportion und B-Vitamine. Die Milchsäurebakterien sind besonders geschützt gegen Magen- und Gallensäure.

Darmflora plus select Dr. Wolz ist ein speziell für die Förderung einer gesunden Darmschleimhaut entwickeltes Präparat2,3. Die selektierten Kulturen kommen natürlicherweise in den unterschiedlichen Darmabschnitten des menschlichen Körpers vor und unterstützen hier die physiologische Darmflora in ihren Aufgaben sinnvoll. Die enthaltenen B-Vitamine fördern die Darmschleimhaut und das Immunystem2,3.

Hochdosiert:
48 Milliarden (=48 x109) besonders geschützte lebende Milchsäurebakterien pro Tag 

8 Kulturen:
Lactobacillus acidophilus    Lactobacillus casei
Lactobacillus plantarum     Lactobacillus rhamnosus
Bifidobacterium bifidum     Bifidobacterium lactis
Bifidobacterium breve        Streptococcus thermophilus
 
Die Milchsäurebakterien sind besonders geschützt gegen Magen- und Gallensäure, damit sie unbeschadet im Darm ankommen. Sie sind auch vor Temperatureinflüssen geschützt, müssen nicht gekühlt werden und sind daher auch gut für die Reise geeignet.

  • für eine gesunde Darmschleimhaut2
  • Während und nach Antibiotika-Therapie
  • fördert die normale Funktion des Immunsystems3

 

 

aktive Inhaltsstoffe:

Eine Kapsel enthält 8 selektierte probiotische Kulturen in einer Konzentration von ca. 12 Milliarden Milchsäurebakterien sowie die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin und Folsäure.
Vier Kapseln enthalten 48 Milliarden Milchsäurebakterien sowie 1,1 mg Vitamin B1, 1,4 mg Vitamin B2, 1,4 mg Vitamin B6, 2,5 µg Vitamin B12, 50 µg Biotin und 200µg Folsäure.

 

(1) Die Vitamine B1, B2 tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

(2) Die Vitamine B2 und Biotin tragen zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei

(3) Die Vitamine B6, B12 und Folsäure fördern die normale Funktion des Immunsystems

 

Frei von Gelatine, Gluten, Milcheiweiß, Lactose, Fructose, Histamin und Farbstoffen.

Enthält keine histaminbildenden Bakterienstämme. Die enthaltenen Milchsäurebakterien enthalten keine Gene, die eine Bildung von Histamin begünstigen.

Inhalt:

3 verschiedene Packungsgrößen mit 20 Kapseln, 40 Kapseln oder 80 Kapseln

Verzehrempfehlung:

4 Kapseln täglich zu den Mahlzeiten mit Flüssigkeit. Im Dauergebrauch kann die Tagesmenge auf 2 Kapseln reduziert werden. Kinder zwischen 2 und 10 Jahren die halbe Menge. Die Kapseln können bei Bedarf durch
Auseinanderziehen geöffnet werden. Während der Antibiotikum-Therapie sollte Darmflora plus select mit einem möglichst großen Zeitabstand zu dem Antibiotikum eingenommen werden.

Tipp: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig für die Gesundheit.  

 

 


weitere Informationen

Sensible Helfer

Milchsäurebakterien zählen zu den wichtigsten natürlichen Darmbewohnern. Wegen ihrer starken Milchsäure- und Essigsäurebildung produzieren sie eine saure Umgebung, was für einen normales Darmmilieu sorgt. Gesäuerte Milchprodukte wie Joghurt, Buttermilch und Kefir, aber auch Sauerkraut enthalten viele dieser wertvollen lebenden Milchsäurebakterien, so genannte Probiotika (griechisch: pro bios = für das Leben). Sie ähneln den „guten“ Bakterien in unserem Darm im Falle einer gesunden und stabilen Darmflora. Doch die in Lebensmitteln natürlich vorhandenen Milchsäurebakterien sind wahre Sensibelchen. Sie mögen weder hohe Temperaturen noch Feuchtigkeit und während der Lagerung sinkt die Keimzahl deutlich. Im Körper setzen den Milchsäurebakterien dann noch Magen- und Gallensäure zu. Die Folge: Nur etwa 10 bis 40 Prozent kommen lebend im Dickdarm an.

Unbeschadet im Darm
Durch die magensaftresistente Kapsel erreichen die Milchsäurebakterien direkt, und vor allem vor der Magensäure geschützt, ihren Bestimmungsort im Darm.

Multi-Species-Konzept

Vom einfachen Milchsäurebakterienstamm zum Multi-Species-Konzept. Das Multi-Species-Konzept ist eine ausgewählte Kombination von verschiedenen Milchsäurebakterienkulturen.

Die meisten im Handel erhältlichen Probiotika enthalten nur wenige Kulturen von Milchsäurebakterien und davon nur eine geringe Anzahl. Es ist jedoch sinnvoll, mehrere verschiedene Milchsäurebakterienkulturen zuzuführen. Präparate mit einem Multi-Species-Konzept sind daher besonders zu empfehlen – wie z.B. Darmflora plus select Dr. Wolz. Es enthält acht verschiedene Milchsäurebakterienkulturen, die nach der aktuellen Studienlage eine Kombination von in unterschiedlichen Abschnitten des Dünn- und Dickdarms natürlicherweise vorkommenden

Kulturen darstellen. Wir verwenden ausschließlich registrierte, genetisch charakterisierte Milchsäurebakterienkulturen, die als sicher bestätigt sind.

  • © Dr.Wolz Zell GmbH
  • Marienthaler Str.3
  • 65366 Geisenheim
  • Telefon: 06722.56100
  • email: info@wolz.de